Lassen Sie sich beraten

EnergieberatungMit den Anforderungen aus der Wärmeschutzverordnung und seit 2002 mit der Energieeinsparverordnung ist die Energieberatung zunehmend erforderlich, um geeignete Konzepte zur Wärmedämmung und Energieeinsparung auszuarbeiten.

Um die energetische Sanierung von Wohngebäuden zu fördern, wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit das Programm „Energiesparberatung vor Ort“ gestartet. Bei der Vor-Ort-Beratung für Wohngebäude, die vor dem 1. Januar 1984 gebaut wurden, wird das Gebäude zunächst untersucht und darauf aufbauend Vorschläge für sinnvolle Sanierungsmaßnahmen unterbreitet. Sie dient der Unterstützung des Eigentümers in seiner Entscheidung für Sanierungsmaßnahmen und stellt eine Vorbereitung für die Beantragung von vielen Förderprogrammen (z.B. das CO2-Gebäudesanierungsprogramm der KfW) dar.

Bernhard Junge - Qualität durch Kompetenz